Wir laden herzlich ein zum Gottesdienst am 2. Advent um 10 Uhr.

Im Team haben wir das Thema "Nikolaus" für Sie und euch vorbereitet.

Lasst euch überraschen!

 

Auch hier gelten die Hygieneregeln und das Hygieneschutzkonzept der Kirchengemeinde.

 

 

Hier finden Sie die Webausgabe des Gemeindebriefs für Dezember 2020 und Januar 2021.

Beachten Sie besonders die Hinweise für die bevorstehenden Festtage.

Wir wünschen allen Leserinnen und Lersern eine gesegnete Adventszeit!

Sie möchten mehr darüber erfahren, was in den evangelischen Gemeinden und Einrichtungen unseres Dekanats passiert? Dann abonnieren Sie gerne unseren  Newsletter!

 

Die erste Ausgabe ist für Dezember 2020 geplant.

 

An jedem Sonntag wird ein Gottesdienst in den Fernseh- und Radiosendern übertragen. Hier finden Sie die aktuellen  Fernsehgottesdienste zum Mitfeiern zu Hause.

Auf dieversen  Radiosendern werden Gottesdienste und Andachten zu unterschiedlichen Tageszeiten angeboten.

 

Weitere Gottesdienstformate sowie Anregungen finden Sie unter  www.kirchevonzuhause.de oder auf  www.evangelisch.de

 

Kirche für Kinder

für Kinder sind auf der  Kindergottesdienstseite der EKD verschiedene Dinge zusammengefasst. Gerne können Sie auch bei der Kinderkirche im afg nachfragen (0911 4316131 - kinderkirche@afg-elkb.de)

 

Auf der  Website des Dekanats Nürnberg finden Sie ebenfalls Hinweise, z.B. können Sie täglich ab 17 Uhr die Kurzandacht in St. Lorenz mitfeiern.

 

 

nach oben Nach oben

Predigt Dtn 30 11-14

 

GRUSS

Gnade sei mit euch und Friede von dem, der da ist und der da war und der da kommt. Amen

 

HINTERM HORIZONT

Die kleine Hand greift zu.

Fühlt.

Einen Augenblick später ist der Gegenstand im Mund.

Die Zunge schmeckt, tastet sich an der Form entlang.

Die Zähne kauen leicht.

Begriffen.

 

Auf Youtube gibt es so manches Video von Erkun­dungen, die absolut fürch­terlich endeten (wie die Erstbegegnung mit einer Zitrone oder Senf...)

 

Kurze Zeit später ist sie im­mer noch da, die Lust, sich für alles Unbekannte zu in­teressieren, aber jetzt an­ders:

"Warum?"

Manchmal bringt die Frage in Erklärungsnöte. Denn al­les wird gefragt und hinter­fragt...

Und dann machen wir uns eben gemeinsam auf die Suche nach einer Antwort.

Schließlich der Eindruck, im eigenen Verhalten beob­achtet zu werden. Wie re­agiert sie in dieser Situati­on mit welcher Folge...

Und dann werden auch abstrakte Zusammenhänge erkundet.

Die Neugier gehört zu un­serer Menschwerdung dazu wie die Nacht zum Tag.

Wo wären wir ohne unsere Neugier, unserern Wissens­drang!

"Hinterm Horizont gehts weiter" - ein Titel von Udo Lindenberg.

Ja, wie geht es weiter!?

 

Die ganze Predigt als PDF-Datei

 

 

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe des Gemeindebriefes.

Bitte beachten Sie bei allen Angeboten, dass sich ggf. wegen der Coronaschutzbestimmungen kurzfristige Änderungen ergeben können.

Die Gottesdienste der vergangenen Sonntage finden Sie hier.

 

 

Liebe Gemeinde,

 

seit 10. Mai 2020 feiern wir in der Emmauskirche Gottesdienst unter "Corona-Bedingungen". Manches hat sich inzwischen eingespielt. Gleichzeitig wurden weitere Lockerungen beschlossen.

Pfarrerin Karin Deter und Stefan Rost passen das bestehende Hygienekonzept immer wieder an.

Ab kommendem Sonntag gelten folgende Regeln:

  • es müssen jeweils 1,5 Meter Abstand gehalten werden, das gilt auch beim Hinein- und Hinausgehen
  • Mittel zur Handdesinfektion werden vorgehalten
  • es gibt eine Sitzordnung
  • es darf maximal eine Strophe gemeinsam gesungen werden
  • alle Gottessdienstbesucherinnen und -besucher müssen auf dem Weg in die Kirche und bis zum Beginn des Gottesdienstes einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Beim Hinausgehen muss der Mund-Nasen-Schutz ebenfalls getragen werden.
  • Gesangbücher dürfen nicht ausgegeben werden
  • und der Abstand zum Liturgen, der Liturgin müssen mindesten 4 Meter betragen
  • es müssen Mitarbeitende für den Ordnungsdienst da sein
  • wer Krankheitssymptome hat, unter Quarantäne steht, Kontakt mit Coronainfizierten hatte oder in den letzten Wochen in einem Risikogebiet war, kann leider nicht kommen

 

 

Unsere Kirche wirkt auf den ersten Blick relativ groß. Mit dem Corona-Blick wird sie ziemlich klein. Es stehen unter den derzeitigen Gegebenheiten ca. 30 Plätze (inklusive "Lotsendienst" und Organistin) zur Verfügung.

 

Fühlen Sie sich eingeladen und frei zu entscheiden, ob Sie sich auf den Weg machen oder - so wie in den vergangenen Wochen - am Fernsehen mitzufeiern oder am Radio, im Internet oder zu Hause für sich.

Wir werden den Gottesdienst in geeigneter Form auch auf unserer Website zur Verfügung stellen, so dass sie ihn zeitlich versetzt und räumlich an anderem Ort feiern können.

 

Sie haben Fragen oder sind unsicher? Scheuen Sie sich nicht anzurufen oder eine  E-Mail zu schreiben.