mit Pfarrerin Karin Deter

und  Gitti Rüsing an Orgel und Gitarre.

 

 


Die Gottesdienste der vergangenen Sonntage finden Sie hier.

 

 

Liebe Gemeinde,

 

seit 4. Mai 2020 dürfen wieder öffentliche Gottesdienste in unseren Kirchen gefeiert werden. Dies kann allerdings nur unter Wahrung der geltenden Hygienemaßnahmen geschehen. Pfarrerin Karin Deter und Stefan Rost haben ein entsprechendes Hygienekonzept für die Feier von Gottesdiensten in der Emmauskirche erarbeitet.

Folgende Regeln gelten:

  • es muss jeweils 2 Meter Abstand gehalten werden, das gilt auch beim Hinein- und Hinausgehen
  • Mittel zur Handdesinfektion werden vorgehalten
  • es gibt eine Sitzordnung
  • es darf maximal eine Strophe gemeinsam gesungen werden
  • alle Gottessdienstbesucherinnen und -besucher müssen eine Mund-Nasen-Maske tragen
  • Gesangbücher dürfen nicht ausgegeben werden
  • und der Abstand zum Liturgen, der Liturgin müssen mindesten 6 Meter betragen
  • es müssen Mitarbeitende für den Ordnungsdienst da sein
  • wer Krankheitssymptome hat, unter Quarantäne steht, Kontakt mit Coronainfizierten hatte oder in den letzten Wochen in einem Risikogebiet war, kann leider nicht kommen

Der Kirchenvorstand hat in seiner Sitzung am 7. Mai beschlossen, am 10. Mai um 10 Uhr einen ersten Versuch zu starten, Gottesdienst unter besonderen Bedingungen feiern.

Unsere Kirche wirkt auf den ersten Blick relativ groß. Mit dem Corona-Blick wird sie ziemlich klein. Es stehen unter den derzeitigen Gegebenheiten 20 Plätze (inklusive "Lotsendienst" und Organistin) zur Verfügung.

 

Fühlen Sie sich eingeladen und frei zu entscheiden, ob Sie sich auf den Weg machen oder - so wie in den vergangenen Wochen - am Fernsehen mitzufeiern oder am Radio, im Internet oder zu Hause für sich.

Wir werden den Gottesdienst in geeigneter Form auch auf unserer Website zur Verfügung stellen, so dass sie ihn zeitlich versetzt und räumlich an anderem Ort feiern können.

 

Sie haben Fragen oder sind unsicher? Scheuen Sie sich nicht anzurufen oder eine  E-Mail zu schreiben.

 

 

Die aktuelle Ausgabe können Sie sich hier herunterladen.

 

 

nach oben Nach oben

An jedem Sonntag wird ein Gottesdienst in den Fernseh- und Radiosendern übertragen. Hier finden Sie die aktuellen  Fernsehgottesdienste zum Mitfeiern zu Hause.

Auf dieversen  Radiosendern werden Gottesdienste und Andachten zu unterschiedlichen Tageszeiten angeboten.

 

Weitere Gottesdienstformate sowie Anregungen finden Sie unter  www.kirchevonzuhause.de oder auf  www.evangelisch.de

 

Kirche für Kinder

für Kinder sind auf der  Kindergottesdienstseite der EKD verschiedene Dinge zusammengefasst. Gerne können Sie auch bei der Kinderkirche im afg nachfragen (0911 4316131 - kinderkirche@afg-elkb.de)

 

Auf der  Website des Dekanats Nürnberg finden Sie ebenfalls Hinweise, z.B. können Sie täglich ab 17 Uhr die Kurzandacht in St. Lorenz mitfeiern.

 

 

nach oben Nach oben

Wir brauchen Ihre Unterstützung!

Gerne wollten wir mit möglichst vielen Jubelkonfirmandinnen und -konfirmanden am 3. Mai ihr Jubiläum feiern.

In der zweiten Märzwoche hatten wir die Einladungen an all diejenigen verschickt, die wir ausfindig machen konnten.

Diese Feier werden wir nun verschieben.

Dennoch:

Aus Datenschutzgründen ist es uns nicht mehr möglich, evangelische Gemeindemitglieder außerhalb unserer Kirchengemeinde in der Datenbank unserer Landeskirche aufzuspüren.

Daher sind wir auf Ihre Mitarbeit angewiesen.

Wenn Sie noch Kontakt zu Ihren Mitkonfirmandinnen und -konfirmanden haben und selber vor 25, 50, 60, 70, 75, 80 oder 85 Jahren in der Emmauskirche konfirmiert wurden, dann helfen Sie uns sehr, wenn Sie sie auf das geplante Fest hinweisen, damit wir miteinander in Kontakt kommen können.

Wir hoffen, dass es uns gelingt, möglichst alle Jubilarinnen und Jubilare zu erreichen.

Sie gehören zu einem der genannten Jubelkonfirmationsjahrgänge und wohnen nicht mehr im Gebiet der Kirchengemeinde, dann melden Sie sich bitte persönlich oder telefonisch im Pfarramt oder per  E-Mail.